Empower Dich!

Empower Dich!

EMPOWER DICH!

Empowerment und Teilhabe von Eltern und Familien mit Flucht- und Migrationsgeschichte

Das Projekt zielt auf die Stärkung der Eltern mit Migrations- und Fluchtbiographie in ihrem sozialen Alltag, sowie ihre Aktivierung zur Teilhabe in der neuen Aufnahmegesellschaft. Ein wichtiges Ziel ist eine stärkere Beteiligung der Eltern an Bildungsprozessen ihrer Kinder, beispielsweise durch den Besuch von Elternabenden an Kitas oder Schulen, Gesprächen mit Lehrer*innen und Erzieher*innen, Teilnahme an Kita- oder Schulereignissen.

Das Zusammenbringen der Eltern mit Fluchtbiografien und Eltern mit älterer Migrationsgeschichte soll das Selbsthilfepotential bei möglichst vielen Eltern aktivieren.  

Gleichzeitig bietet das Projekt auch Multiplikator*innen, Fachkräften sowie haupt- und ehrenamtlich tätigen Menschen die Möglichkeit sich für die sozial-psychologischen Belange Geflüchteter Eltern und Eltern mit Migrationsgeschichte weiter zu sensibilisieren und weiterzubilden.

Was machen wir konkret:

  • Wöchentliche Frauen- und Männergruppen mit Angeboten wie Stadt- und Kieztouren, Kochen, Musik, Sport etc.;
  • Erfahrungsaustausch zu den Themen Flucht und Migration, Familie, Kinder und Erziehung, Partnerschaften, Geschlechterrollen etc.;
  • Familienfeste;
  • Informationsveranstaltungen zu den Themen Mehrsprachigkeit, neue Anforderungen für Eltern, Schule und Kita, gesunde Ernährung und Sport etc.;
  • Angebote zur Selbstreflektion und Empowerment;
  • Individuelle Elternberatung;
  • Fortbildungen für MultiplikatorInnen, Haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen.

Projektsprachen:
Deutsch, Kurdisch

Projektkoordinatorin:
Günay Darici

Pädagogische Mitarbeiterinnen:
Sehriban Özdemir
Maryna Markova

Kontakt:
Tel.: +49 030 616 25 848
E-Mail: empowerdich@yekmal.de

Durchgeführt in Zusammenarbeit mit:

Nachbarschaftshaus Centrum e. V.

RAA Berlin

VIA e. V.

DestDan e. V.

Gefördert durch: